easyCredit BBL Turkish Airlines EuroCup NBA

News

10. Oktober 2016

BBL: TOP FOUR 2017 in Berlin

Telekom Basketball Redaktion

Von Telekom Basketball Redaktion

Die Pokalendrunde der easyCredit BBL findet am 18. und 19. Februar 2017 in der 14.500 Zuschauer fassenden Mercedes-Benz-Arena in Berlin statt. Der aktuelle Pokalsieger ALBA BERLIN richtet das Turnier somit bereits zum fünften Mal aus.

BBL-Geschäftsführer Dr. Stefan Holz freut sich auf „optimale Bedingungen für Fans und Teams“. Diese Veranstaltung in einer der modernsten Arenen in Europa durchzuführen, noch dazu vor großer, toller Kulisse, sei für alle Beteiligten etwas Besonderes. „Ganz Basketball-Deutschland wird an diesem Wochenende nach Berlin schauen, schließlich geht es an diesen beiden Tagen um alles oder nichts.“

„Es ist toll, dass wir als amtierender Pokalsieger die Chance erhalten, diesen Titel in unserer Stadt und Arena zu verteidigen. Das TOP FOUR ist ein herausragender Event, der die Sportmetropole Berlin bereichern wird und allen Sport- und Basketballfans ein reizvolles Reiseziel bietet. Wir freuen uns sehr darauf“, erklärte ALBA-Geschäftsführer Marco Baldi.

ALBA BERLIN genießt damit nicht nur Heimrecht, sondern ist als Ausrichter des TOP FOUR automatisch für das Vierer-Bestentreffen qualifiziert. Die restlichen drei Teilnehmer werden Mitte Januar in einer Qualifikationsrunde ermittelt. Ausschlaggebend für die Teilnahme an den K.o.-Spielen ist die Platzierung nach Abschluss der Hinrunde in einer gesonderten Pokaltabelle. In diese fließen alle Ergebnisse, exklusive der von ALBA BERLIN, ein. Die Mannschaften, die nach dem 17. Spieltag die Plätze eins bis sechs in dieser Pokaltabelle belegen, nehmen an der Qualifikationsrunde teil. Die Paarungen der drei Qualifikationsspiele werden zeitnah ausgelost.

BBL-Geschäftsführer Dr. Stefan Holz

Ganz Basketball-Deutschland wird an diesem Wochenende nach Berlin schauen.

Berlin war zuletzt 2013 Gastgeber des TOP FOUR. Damals hatten sich die „Albatrosse“ im Finale mit 85:67 gegen ratiopharm ulm durchgesetzt. Insgesamt ist die Hauptstadt zum fünften Mal (1996, 2002, 2003, 2013) Austragungsort der Pokalendrunde.

Quelle: Pressemitteilung easyCredit Basketball Bundesliga