easyCredit BBL Turkish Airlines EuroCup NBA

News

22. September 2016

Schock für Bonn: Poropat schwer erkrankt

Telekom Basketball Redaktion

Von Telekom Basketball Redaktion

Drei Tage vor dem Saisonstart bei ALBA Berlin müssen die Telekom Baskets Bonn einen schweren Rückschlag verkraften. Head Coach Silvano Poropat wird monatelang ausfallen. Über die genau medizinische Diagnose machte der Verein keine Angaben. Nachfolger von Poropat wird Pedrag Krunic.

„Wir müssen verlässlich davon ausgehen, dass Silvano mehrere Monate ausfällt“, sagt Baskets-Präsident Wolfgang Wiedlich. Die Baskets werden Poropat bei seiner Genesung unterstützen.

Poropat hatte im Schlussdrittel der vergangenen Saison den Cheftrainerposten bei den Telekom Baskets übernommen und im Sommer gemeinsam mit Sportmanager Michael Wichterich das Team 2016/17 zusammengestellt. In der intensiven Vorbereitungsphase überzeugte die Mannschaft mit einer kämpferischen Einstellung.
Vor dem Hintergrund der medizinischen Diagnose sei es notwendig gewesen, „schnell zu handeln und nicht mit risikobehafteten Interimslösungen zu operieren“, so Wiedlich. Das sei man der Mannschaft schuldig „und auch unseren Fans nach der letzten Chaos-Saison“. Wiedlich: „Die Dinge sind so, wie sie sind und plötzlich vom heiteren Himmel gefallen.“

Neuer Cheftrainer wird Predrag Krunic, der seine Trainerkarriere 1998 bei den Telekom Baskets Bonn als Assistantcoach von Bruno Socé begann. 2001 übernahm Krunic das Headcoach-Amt und war damals der jüngste Cheftrainer der Basketball-Bundesliga. Als ersten Neuzugang verpflichtete er Aleksander Nadjfeji. In seine Ägide fällt auch die bisher beste Hauptrundenplatzierung der Baskets (Platz eins 2002/03). Nachdem 2004/05 knapp die Playoffs verpasst wurden, trennten sich die Baskets von ihm. Im Jahr 2009 stand Krunic in einer denkwürdigen Finalserie zwischen Bonn und Oldenburg auf der Gegenseite als Headcoach und gewann die Deutsche Meisterschaft. Danach folgten Stationen in Polen, Bayreuth und zuletzt beim Mitteldeutschen BC. „Die schnelle Verfügbarkeit und Einigung mit Predrag, die binnen Stunden erfolgte, war nach unserer aller Einschätzung die beste unter den gegebenen Umständen“, sagt Wiedlich. „Er hat Erfahrung und kennt die BBL.“ Krunic erhält einen Vertrag bis Ende der für Bonn übermorgen beginnenden Spielzeit.
 

Profil
Name: Predrag Krunic
Geburtstag: 27.11.1967

Stationen:
1994 – 1998: Zermun Belgrad
1998 – 2005: Telekom Baskets Bonn
2007 – 2012: EWE Baskets Oldenburg
2012 – 2013: BBC Bayreuth
2014 – 2015: Anwil Wloclawek
2015 – 2016: Mitteldeutscher BC
seit 2016: Telekom Baskets Bonn

Quelle: Pressemitteilung Telekom Baskets Bonn