easyCredit BBL Turkish Airlines EuroCup NBA

Podcast

31. März 2017

Demirel: "Wenn ich in Angst leben würde, wäre ich längst wieder in Berlin"

Telekom Basketball Redaktion

Von Telekom Basketball Redaktion

Und schwupp, weg war er. Als Mithat Demirel im September 2015 verkündete, er werde zu Darüssafaka Istanbul wechseln, um den Posten des General Managers zu übernehmen, staunte man bei ALBA BERLIN nicht schlecht. Mit dem Abgang des Sportdirektors hatte dort keiner gerechnet. Seitdem hat man vom 100-fachen deutschen Nationalspieler wenig gehört. Aber seine Arbeit scheint erfolgreich zu verlaufen. Darussafaka hat sich unter den europäischen Topclubs etabliert. Am Rande des Euroleague-Spiels zwischen Brose Bamberg und Darüssafaka hat sich Michael Körner mit dem gebürtigen Berliner getroffen.

Über das Leben in Istanbul...

Wenn ich in Angst leben würde, wäre ich längst wieder in Berlin

Über den Job bei Darussafaka...

Man ist wie auf der linken Spur auf der Autobahn

Über die Arbeit mit Coach David Blatt...

Er hat eine Gabe, mit den Spielern zu kommunizieren