easyCredit BBL Turkish Airlines EuroCup NBA

ALLSTAR Day 2017

Samstag, 14.1., ab 18:15 - alles live, exklusiv und kostenlos für alle!

Live & kostenlos für alle: Der ALLSTAR Day 2017 - alle Infos!

Telekom Basketball Redaktion

Von Telekom Basketball Redaktion

Es ist Zeit für das große Midseason-Highlight: Die Creme de la Creme, die Besten der Besten, die Kirsche auf dem Saison-Kuchen. Der BBL-ALLSTAR-Day, quasi eine mehrstündige Ausgabe der Telekom Basketball Top10. Auf dem Programm: Der easyCredit Drei-Punkte-Contest, der Telekom Basketball Dunking Contest und das Allstar-Game – alles live aus dem Telekom Dome Bonn!

Sendestart der Contests: 18:15 Uhr
easyCredit Drei-Punkte-Contest: 18:30 Uhr
Telekom Basketball Dunking Contest: 19:00 Uhr
Sendestart Allstar Game: 20:00 Uhr

Kommentar: Daniel Pinschower, Chris Schmidt
Moderation: Arne Malsch

7324 Live und ALLES in voller Länge: Der All Star Day 2017!



Teilnehmer Dreier-Contest
Trey Lewis 
medi bayreuth
Philipp Schwethelm EWE Baskets Oldenburg
Rickey Paulding EWE Baskets Oldenburg 
Cameron Wells GIESSEN 46ers
Ryan Thompson Telekom Baskets Bonn
Qualifikant (wird am Vormittag in Bonn ermittelt)

Teilnehmer Dunking-Contest
Lamonte Ulmer 
s.Oliver Würzburg
Kelvin Martin MHP RIESEN Ludwigsburg
Kenneth Horton Telekom Baskets Bonn
Brian Butler ScanPlus Baskets Elchingen (ProB)



Nie war der Dreier im Basketball so gefragt wie in der heutigen Zeit. Woche für Woche, Tag für Tag werden wir mit Highlight-Videos aus der ganzen Welt versorgt, Baller bolzen und treffen von überall. Zum ALLSTAR-Wochenende kehrt der Schuss vom Parkplatz zurück in seine europäische Heimat. Die besten Werfer der BBL messen sich nicht nur untereinander, sondern auch mit einem glücklichen Amateur-Basketballer.

Das Aufgebot ist mit Starensemble noch bescheiden beschrieben: Trey Lewis (medi Bayreuth), Philipp Schwethelm (EWE Baskets Oldenburg), Ryan Thompson (Telekom Baskets Bonn), Rickey Paulding (EWE Baskets Oldenburg) und Cameron Wells (GIESSEN 46ers) halten die Ehre des deutschen Basketball-Oberhauses aufrecht. In sechzig Sekunden haben sie 25 Bälle aus fünf verschiedenen Positionen zur Verfügung, um herauszufinden, wer das heißeste Händchen Deutschlands besitzt.
 



"HÄNGEN AM RING VERBOTEN!!" – Diesen Hinweis aus der Schulturnhalle haben die Männer beim BBL-Dunk-Contest schon seit jeher ignoriert. Hier wird höher geflogen als bei der Vierschanzentournee. Kreativität und Athletik kombiniert in wunderschöne Slams.

Für die BBL am Start: Ken Horton (Telekom Baskets Bonn), Kelvin Martin (MHP RIESEN Ludwigsburg) und Lamonte Ulmer (s. Oliver Würzburg). In der Herausforderer-Rolle, angereist von den ScanPlus Baskets Elchingen aus der ProB: Flugwunder Brian Butler. Er wird die Basketball-Uhr ein paar Jahre zurückdrehen und einen Signature-Dunk eines zukünftigen Basketball-Hall-of-Famers vorführen, dessen Name an dieser Stelle noch nicht genannt werden soll. SPOILER ALERT: In diesem Video hier könnte sich bereits ein Hinweis darauf versteckt haben:




Einmal im Jahr erlauben die ALLSTAR-Coaches Thorsten Leibenath (national) und Raoul Korner (international) ihren Jungs, nach aller Herzenlust zu dunken, zu crossovern und bei allen gespielten Pässen möglichst weit in die andere Richtung zu gucken. Wer davon noch eine genauere Vorstellung braucht, ungefähr so sah das im letzten Jahr aus:

3405 TELEKOM BASKETBALL TOP 10 - Der ALLSTAR Day 2016!

Für alle BBL-Fans und solche, die es noch werden wollen gilt absolute Einschaltpflicht! Das Spiel gibt’s in voller Länge und kostenlos für alle!
 

DIE AUFSTELLUNGEN



 

DREIER-WETTBEWERB LEGENDEN

In der Halbzeit-Pause des ALLSTAR-Games findet ein besonderes Schmankerl statt: Stephan Baeck (133 Länderspiele), Jan Jagla (141), Sebastian Machowski (133) und Pascal Roller (122) bestreiten den Legenden-Dreier-Wettbewerb. In 45 Sekunden müssen die ehemaligen Nationalspieler und hoch dekorierten Meister von drei Positionen fünf Würfe durch die Reuse befördern – wobei der „Money-Ball“ am Ende zwei Punkte zählt. Als Favorit gilt Pascal Roller, der in seiner Karriere über 1.750 Dreier genommen hat – und dabei auf eine Wurfquote von fast 40 Prozent kam (39,4 %).


Das ALLSTAR Game reicht euch nicht? Ihr braucht mehr Dreier, Dunks und spektakuläre Spielzüge? Mit TELEKOM BASKETBALL könnt ihr alle Spiele der Basketball-Bundesliga sehen – inklusive der Euroleague-Spiele von Brose Bamberg und der Eurocup-Spiele von ALBA BERLIN, FC Bayern Basketball und ratiopharm ulm. Interessiert euch außerdem, was auf der anderen Seite des großen Teichs in der NBA abgeht? Sonntags gibt's bei TELEKOM BASKETBALL zwei NBA-Spiele in der Regular Season live. Für Telekom Kunden kostenfrei, live und in HD – auf EntertainTV ab Kanal 301, der Website oder über die App für iOS und Android. Alle Infos auf www.telekombasketball.de/info