easyCredit BBL Turkish Airlines EuroCup NBA

News

21. April 2017

Tübingen behält sein Mastermind: Jordan verlängert bis 2019

Telekom Basketball Redaktion

Von Telekom Basketball Redaktion

Die WALTER Tigers Tübingen haben ihre wichtigste Personalie für die Zukunft abgesichert. Spielmacher Jared Jordan hat einen neuen Vertrag bis zum Ende der Saison 2018/19 unterschrieben. Ausschlaggebend war für Jordan auch der Verbleib von Trainer Tyron McCoy.

„Es war wichtig für mich, dass McCoy auch in den nächsten Jahren Head Coach der Tigers ist. Er weiß, wie ich spiele und was er von mir bekommt“, beschrieb Jordan die vertrauensvolle Beziehung.

Auch die Stadt Tübingen hat es dem US-Amerikaner angetan. Seine Ehefrau Mary Beth brachte dort im vergangenen Herbst seinen Sohn zur Welt. „Tübingen fühlt sich wie ein Stück Heimat an“, sagt Jordan, der seit November 2015 für die Tigers aufläuft.

Jared Jordan

Tübingen fühlt sich wie ein Stück Heimat an.

Zuvor hatte er seine Zauberpässe bereits für Bonn und Bamberg verteilt. Unsterblich machte sich Jordan aber erst im Trikot der Tübinger. Ende Februar verteilte er seinen 1.458 Assist in der BBL auf – mehr als niemand vor ihm.

Woche für Woche feilt Jordan weiter an dieser Bestmarke. Seine Vertragsverlängerung legt nahe, dass es ein Rekord für die Ewigkeit werden könnte. Bis 2019 bleibt ja schließlich noch viel Zeit.