easyCredit BBL Turkish Airlines EuroCup NBA

Euroleague-Donnerstag

8. Dezember 2016

Vierter Sieg in Folge für Fenerbahce

Telekom Basketball Redaktion

Von Telekom Basketball Redaktion

Euroleague-Champion ZSKA Moskau siegt locker in Mailand – ohne sein Traum-Duo Teodosic und De Colo.
Fenerbahce Istanbul feiert dank Teambasketball (24 Assists) gegen Roter Stern Belgrad den vierten Erfolg in Serie.
Zwischen die beiden Top-Teams an der Spitze schiebt sich Real Madrid. Die Königlichen gewinnen zuhause gegen Kaunas.
Die Ergebnisse der Donnerstagsspiele des 11. Spieltags im Überblick.


FENERBAHCE ISTANBUL (8-3) VS ROTER STERN BELGRAD (4-7)87:72 (41:41)
Top-Scorer: Epke Udoh (15) – Marko Simonovic (14)
Top-Rebounder: Udoh (9) – Ognjen Kuzmic (10)
Top-Assistgeber: Kostas Sloukas (9) – Stefan Jovic (7)

EMPORIO ARMANI MAILAND (4-7) VS ZSKA MOSKAU (10-1) 64:79 (38:36)
Top-Scorer: Miroslav Raduljica (11) – Dmitry Kulagin, Aaron Jackson (je 14)
Top-Rebounder: Jamel McLean, Zoran Dragic (je 6) – Nikita Kurbanov (7)
Top-Assistgeber: Krunoslav Simon (4) – Jackson (5)

REAL MADRID (8-3) VS ZALGIRIS KAUNAS (4-7)96:91 (49:49)
Top-Scorer: Luka Doncic (17) – Kevin Pangos (19)
Top-Rebounder: Gustavo Ayon (7) – Leo Westermann, Edgaras Ulanovas (je 6)
Top-Assistgeber: Rudy Fernandez (7) – Pangos, Westermann (je 4)

Die Tabelle (nach 11 Spieltagen):